Hello there!

Heute habe ich mal wieder Project Life-Seiten für euch. Wie vorher schon einmal geschrieben, mache ich nicht "nur" das typische wochenweise Festhalten unseres Alltags, sondern zudem auch einzelne Alben für unsere Kinder. Eine Seite für Julies Album hatte ich HIER *klick* schon einmal gezeigt. Heute zeige ich euch nun eine weitere.


Ich hatte schon länger die Idee, meine Kärtchen mal komplett selbst zu gestalten für eine Doppelseite. Nachdem ich diese Fotos von dem Fotoshooting zum 1. Geburtstag unserer Zwergmaus ausgesucht hatte, wußte ich auch direkt, was ich machen will. Ich habe meine Aquarelltechnik, die ich hier schon einmal beschrieben hatte *klick*, genutzt und so die Hintergründe meiner Karten gestaltet. Da ich in sehr hellen Farben gearbeitet habe (Altrosa und Aquamarin), sieht man es auf einigen Bildern besser als auf anderen. Auf diesen Hintergründen habe ich dann gestempelt. Und da ich es weiterhin so gerne mag, habe ich meine Stempelabdrücke zum überwiegenden Teil in Gold embosst.


Schon als ich das Deckblatt des neuen Katalogs zum ersten Mal gesehen habe, war ich voller Vorfreude auf die dort gezeigten Pailietten. Und ehrlich? In Natura sind sie noch soooo viel schöner! :D

Also war schnell klar, dass sie auch in die Fotoalben müssen. Und für diese Seiten boten sie sich eindeutig an!


Auch, wenn es hier so aussieht, als wäre ein weißer Hintergrund mit in der Tasche. Tatsächlich ist es aber nicht so. Die Pailietten sind in dem Album von beiden Sieten zu sehen und sind so lose in der Hülle. Um zu verhindern, dass sie aus der Tasche fallen, habe ich diese einfach mit einem Streifen Deko-Klebeband zugeklebt.

Für meine Seiten habe ich übrigens die Stempelsets "Hello there" (die englische Version des Sets "Grüß´dich!" und "Hello love" benutzt. Beide Sets sind nur über Gastgeberinneneuros zu bekommen. Überhaupt sind die Gastgeberinnen-Sets dieses Jahr alle super! Es lohnt sich also eindeutig, eine Party zu machen! Meldet euch gerne bei mir! ;o)



Ich bin immer wieder von meinen Embossingergebnissen begeistert. Die Stampin´Up!-Pulver sind so fein, dass auch filigrane Stempelabdrücke gut lesbar bleiben und nicht zu einer Masse verlaufen. Und das Gold schimmert so schön!


Ja, ich mag meine neuen Project Life-Seiten! :o) Da die Fotos im Vordergrund stehen sollen, habe ich insgesamt auch nur wenig verziert.



Für alle, die in der Nähe wohnen und die jetzt neugierig geworden sind: ich biete demnächst einen Project Life-Kennenlerntermin an. Dort könnte ihr Project Life besser kennenlernen, erleben, testen und sehen wie einfach es ist und was man kreativ aber auch alle ggf. mehr machen kann. Bei Interesse meldet euch gerne schon einmal bei mir!

Nun wünsche ich euch noch einen schönen, sommerlichen Tag! Genießt ihn!

Kommentare:

Karolina Riedelsdorf hat gesagt…

Endlich endlich sehe ich eine PL Seite, die mir WIRKLICH gefällt! So süß und mit Liebe zum Detail! Bin hin & weg :-)
LG, Karo
P.S. Deine Tochter ist aber auch ein entzückendes Motiv!!!!

Mimi K. hat gesagt…

Super schön geworden, Constanze!
Bei so einem süßen Model ja auch nicht so schwierig ;-), aber die Farbkombination Rosa-Gold gefällt mir für so ein zartes Mädchen besonders.
Danke fürs Zeigen
Liebe Grüße aus dem Rheinland
Mimi

Ruby hat gesagt…

Hi Constanze, die Seite ist ganz, ganz toll geworden!

Ich bin ein großer Fan von Project Life und immer wieder auf der Suche nach Inspiration und Layouts die schön aussehen aber nicht totaaal aufwändig sind. Ich finde das hast du super gemacht, werde ich mir auf jeden Fall abspeichern :-)

Und die Kleine ist ja wohl mal Zucker!!! Sehr süß!

Seid kreativ mit Tanj hat gesagt…

Ich bin begeistert, mit wieviel Liebe zum Detail diese beiden Seiten entstanden sind. Total stimmig in sich. LG Tanja