Medley "Zur Weihnachtszeit"

Ich hatte euch ja versprochen, dass ich die zweite Karte, die ich für die "Kreative Auszeit" letzte Woche vorbereitet habe, auch noch zeigen würde. Heute kommt sie nun also. Und dieses Mal sind es auch die klassischen Weihnachtsfarben: Rot und Grün. ;o)


Alles, was ich verwendet habe, kommt aus dem tollen Produktmedley "Zur Weihnachtszeit" - Stempel, Stanzformen, Papier und auch die kleinen goldenen Sternchen. Das Medley ist echt toll! Und ich sage das, obwohl ich nicht mal ein großer Fan von den traditionellen Weihnachtsfarben bin. Ich würde sogar eher das Gegenteil von mir behaupten. Aber manchmal darf es dann eben doch sein - auch, weil ich weiß, dass wohl die meisten diese Farben zum Fest bevorzugen. So hat es mich nicht wirklich verwundert, dass diese Karte bei meinen Teilnehmerinnen auch gut angekommen ist - eben auch, weil sie in den klassischen Farben zu Weihnachten ist.

Auch bei dieser Karte habe ich wieder Embossing mit Aquarelltechnik kombiniert. Und wieder war es das schimmerweiße Embossingpulver. Das ist aber auch einfach zu schön! Das werde ich sicher gerade jetzt zur Winter- und Weihnachtszeit noch häufig nutzen. :D


Ansonsten steht hier gerade viel an. Nachdem mein Auto letzte Woche ja mit Motorschaden den Geist aufgegeben hat (leider ein wirtschaftlicher Totalschaden) und wir die letzten Vorbereitungen für die Sanierung unseres Hauses noch abschließen, wird es hier nicht langweilig. Manchmal bin ich in all dem Chaos momentan aber froh, dass ich Stampin´Up! mache. Dadurch habe ich meinen Ausgleich und zum Glück habe ich auch nach all den Jahren noch immer viel Spaß dabei. Die "Kreative Auszeit" war auch für mich eine willkommene Pause von all dem, was anstand und tat einfach gut. Mit kreativen Menschen zu sprechen (oder auch zu mailen, texten ...), selbst kreativ zu sein, anderen helfen - das ist es, was mich motiviert, mir Spaß macht und mir gut tut. Mein Ausgleich eben!

Damit wünsche ich euch noch einen wundervollen Tag! genießt ihn, was auch immer bei euch gerade so ansteht! :o)

Bis dann,
eure


Im schönsten Glanz

Letzten Freitag war wieder meine "Kreative Auszeit" und wie immer hatte ich dafür etwas vorbereitet. Dieses Mal eine einfache Aquarelltechnik kombiniert mit Embossing. Wir hatten wieder einmal jede Menge Spaß und ich freue mich sehr, dass alle Teilnehmerinnen begeistert dabei waren.

Die erste Karte, die ich vorbereitet habe, zeige ich euch heute. Leider lässt sie sich nur schwer fotografieren, aber ich hoffe, ihr bekommt dennoch einen Eindruck von ihr.


Ich habe die Koloration ganz bewusst sehr zart und pastellig gehalten - genau so, wie ich meine Farben zur Weihnachtszeit mag. :D Außerdem mag ich das in der Kombination mit dem Weiß auch total. Eine typische Constanze-Karte eben. *lach*

Seht ihr das Embossing? Das ist wieder das tolle Embossingpulver "Schimmerweiß". Den Namen finde ich nicht sooo passend, denn es ist kein Schimmer, sondern eher Glitter in dem Pulver. Aber auf jeden Fall ist es total schön! Und für die Weihnachtsbaumkugeln passt das einfach total!


Den Hintergrund habe ich mit Aquarelltechnik (Anleitung siehe HIER *klick*) gemacht. Um noch ein wenig mehr Schimmer zu haben, habe ich nachdem es trocken war dann noch ein wenig Glanzfarbe darauf gespritzt. Dafür habe ich einfach Farbe auf den Pinsel gemacht und dann kräftig auf den Pinsel "geklopft", damit es Sprenkel gibt. Ein toller Effekt, den ich sicher nicht zum letzten Mal gemacht habe!

Die Farben, die eigentlich zur Produktreihe "Im schönsten Glanz" gehören, finde ich auch klasse, aber wir war einfach danach mal was anderes zu probieren und es noch mehr zu "meinem" zu machen. Was meint ihr?


Wir haben auch noch eine Karte in den klassischen Weihnachtsfarben gemacht. Die zeige ich euch beim nächsten Mal dann. Für heute war´s das erst einmal wieder. :o)

Ich hoffe, ihr startet gut in die neue Woche und habt einen wundervollen Tag!

Bis dann,
eure

Memories of home

Heute wird es wieder weihnachtlich. In netter Runde kam mir neulich die Idee mit dem Crystal Effects mal etwas als "größeren" Hingucker zu nutzen. Und da ich den wunderschönen Wiehnachtsbaum aus dem Set "Memories of home" ohnehin mal nutzen wollte, habe ich beides kombiniert.

Ehe der Glanz gestezt wurde, habe ich den Baum mit Stampin´Blends erst einmal koloriert. Meine Kugeln sind in den InColors 2019 - 2021 gehalten. Die mag ich einfach total.


Ich gebe zu, dass ich es erst nicht so einfach fand, die kleinen Motive mit den Blends zu malen. Aber ich bin dann doch schnell reingekommen und es hat tatsächlich auch Spaß gemacht. Normalerweise habe ich bei kleineren Motiven (also zumindest kleinerern Flächen, denn der Baum ist ja nicht klein) immer lieber mit den Stampin´Write Markern oder mit den Stempelkissen und Pinsel in Aquarelltchnik koloriert. Aber auch so geht es super! Und so konnte ich die Marker auch direkt nutzen, um meine kleinen Strasssteinchen passend einzufärben. Das klappt ja auch super damit!


Sehr ihr den Effect des Crystal Effects. Er liegt wie eine Schicht auf den Kugeln und so bekommen sie mehr Dimension und eben auch Glanz. Dazu ist darin ja auch noch Glitzer enthalten und so schimmern meine Kugeln gleich noch schöner. :o)

Ich hoffe, ihr habt einen wundervollen Tag! Meiner ist ein wenig holprig startet, da mein Auto meinte mitten auf der Autobahn kaputt gehen zu müssen. Dank ADAC und dem besten Ehemann der Welt bin ich zwar sehr verspätet im Büro angekommen, habe es aber geschafft. Und vor allem: niemandem ist etwas passiert! Und das ist das, was zählt! Mal horchen, was die Werkstatt sagen wird. Teuer wird es aber wohl in jedem Fall. :P

Also: macht es besser als ich heute morgen und genießt einfach einen schönen, stressfreien Tag und passt gut auf euch auf!

Bis dann,
eure


Noch ein Kranz

Nachdem ich die letzte Karte, die ich hier gezeigt habe, fertig hatte, lagen die Stanzformen davon noch auf dem Tisch. Und da ich eh vor hatte, den gestanzten Kranz noch einmal zu testen, habe ich direkt noch einen Kranz gemacht.

Dieses Mal sind die Farben traditioneller. Warum auch nicht? :D


Damit etwas mehr Leben in meinen Kranz kommt, habe ich noch ein paar Zweigen hinzugefügt. Außerdem habe ich die Blätter ein wenig mit dem Schwämmchen gewischt und noch ein wenig nach oben geknickt. Welche Blätter liegen schließlich platt da?

Den Hintergrund mit dem Holz fand ich für meinen Kranz einfach sehr passend.


Ich hoffe, ihr könnt den heutigen Feiertag genießen und habt vielleicht sogar das ganze lange Wochenende frei. Wie auch immer ihr den Tag verbringt: ich wünsche euch schöne, entspannte Stunden mit hoffentlich ein wenig Zeit für Kreatives.

Bis dann,
eure

Kranz voller Freude

Der Name des Stempelsets / Produktpaketes klingt irgendwie ein wenig komisch, oder? Zumindest geht es mir so, dass ich ihn irgendwie merkwürdig finde. Aber der Name ist egal, denn das Set ist klasse! :o) Und so habe ich heute eine Karte damit für euch.


Sie ist eher monochrom gehalten, aber das hat sich einfach so ergeben. Denn eigentlich hatte ich etwas ganz anderes geplant, als ich losgelegt habe. Aber schon beim Griff zum "falschen" Stempelkissen (Savanne statt Schiefergrau) fing es an. Aber manchmal ist es eben so und dann kommt etwas anderes dabei raus, was dann nicht falsch ist, sondern auch gefällt. So ist es eben in der Kreativität.

Nachdem ich den Kranz gestempelt habe, habe ich die kleinen Beeren einfach mit dem Stampin´ Blend in Blutorange gefärbt. Ich habe extra das ganz helle, leuchtende Rot genommen, denn durch den dunklen Stempelabdruck wurden so die Beeren schön rot. Für den Spruch habe ich dann Chilli genutzt, da dies dann super dazu passte.


Von dem Spruch kann ich irgendwie nicht genug bekommen. Ich finde ihn einfach zu schön! "Zauberschön" ist ein neues Lieblingswort von mir! :o) Ich hätte keine Probleme ihn auf alle meine Weihnachtskarten dieses Jahr zu stempeln.

Damit wünsche ich euch einen super Start in die neue Woche! Lasst es euch gut gehen und passt gut auf euch auf!

Bis dann,
eure