Fotoalben Freitag - Alaska

Viel zu lange gab es schon keinen Fotoalben-Freitag mehr! Und außerdem schulde ich euch schon seit einer ganzen Weile einen kleinen (versprochenen) Bericht von der Stampin´Up!-Prämienreise nach Alaska! Heute schlage ich zwei Fliegen mit einer Klappe, denn ich zeige euch heute die ersten Seiten aus meinem Alaska-Album. Und als ich so dabei war, habe ich direkt endlich mal eine Auswahl meiner Fotos in einer kleinen Slideshow für euch zusammen gefasst.

Ehe ich euch die ersten Albumseiten zeige, hoffe ich euch mit diesem Video einen kleinen Einblick in die Prämienreise zu geben. Die Bilder sind in zeitlicher Reihenfolge. Zwischendurch seht ihr auch immer mal Bilder mit Projektideen zum neuen Katalog, der uns auf der Reise vorgestellt wurde und von den tollen Swaps, die getauscht wurden. Ganz viel Spaß beim Gucken!



Für einen besseren Überblick hier mal die Stationen unserer Kreuzfahrt:

  • Start in Seattle
  • Fahrt durch die Alaska Passage, Stampin´Up! Katalogvorstellung 
  • Landausflug in Juneau, Alaska: Bootstour zum Wale anschauen, Mendenhall Gletscher und frischen Lachs und Smores zum Abend
  • Landausflug in Skagway Richtung Kanada: Tour mit einem Kleinbus durch die Landschaft (Lake Tutshi, Klondike, Yukon, White Pass, Emerald Lake ...)
  • Tracy Arm Fjord
  • "Share Fair" einige Demos zeigen ihre Ideen mit neuen Produkten
  • Landausflug Victoria, Britsh Columbia, Kanada
  • Rückkehr nach Seattle
Ich bin ehrlich: diese Reise stand immer schon auf meiner Wunschliste von Reisen, die ich mal machen wollte. Je näher die Zeit dann aber kam, desto mehr überkam mich Angst, dass ich enttäuscht werden würde. Ich hatte so hohe Erwartungen bzw. Hoffnungen an diesen Trip! Aber was soll ich sagen: all diese Erwartungen wurden sogar weit übertroffen! Die Kreuzfahrt war absolut wunderbar und Alaska und Kanada einfach nur großartig! Wir haben so viel wunderschöne Landschaften und reichlich tolle, beeindruckende Tiere in freier Wildbahn gesehen. Dazu tolle Gespräche, liebe Menschen, leckeres Essen... Ach, ich könnte stundenlang schwärmen! 💕 Solltet ihr jemals die Chance haben, macht diesen oder einen ähnlichen Trip! Ihr werdet es nicht bereuen! Und ich bin auch super glücklich, dass ich meine ganze Familie dabei hatte und wir dies alles gemeinsam erleben konnten. Das hat es für mich perfekt gemacht! Ich bin Stampin´Up! super dankbar für die Möglichkeit eine solche Reise zu machen und kann gar nicht oft genug meinen Kunden und meinem Team dafür danken, dass sie dies mit ermöglicht haben! 💕

Zum Kreativen: Wie von anderen Prämienreisen mache ich ein Album auch für diese Reise. Und daraus möchte ich euch heute die ersten Seiten zeigen. 


Ich habe das Album schon während wir noch unterwegs waren angefangen. Vermutlich wäre ich sehr viel weiter gekommen, wenn ich abends, nachdem die Kinder im Bett waren, nicht selbst zu müde gewesen wäre. Ich hatte meinen kleinen Fotodrucker extra dabei. Aber Dank viel frischer Seeluft, Jetlag und jeder Menge Eindrücke bin ich abends leider nicht einmal mehr in der Lage gewesen, irgendwas sinnvolles zu machen. Aber hey! Es ist ja auch Urlaub und da sollte man sich nicht stressen, sondern entspannen. 


Zur Gestaltung meines Albums habe ich mich für das Erinnerungen und mehr-Set "Auf Tour" entschieden, weil ich es mit seinem vielen Blau absolut passend fand für eine Kreuzfahrt durch Alaska. Ich war ja auch von kaltem Wetter ausgegangen. War konnte denn auch ahnen, dass es so sommerlich wie seit Jahrzehnten nicht mehr dort werden würde? Aber zum Glück passen die Kärtchen trotzdem. 😀


Wie man sieht, halte ich es einfach mit meinen Seiten. Die Bilder sollen im Mittelpunkt stehen und dazu das Geschriebene, also was ich zu erzählen habe. Da braucht es, finde ich, auch nicht viel Schnickschnack drumherum.

Ich hoffe, ihr konntet einen kleinen Eindruck unserer Reise bekommen und auch, wie ich diese Erinnerungen in einem Album festhalten will. Ich weiß, dies sind erst wenige Seiten und die tolle Landschaft sind noch nicht mal zu sehen. Aber es geht beim ersten Blick ins Album um die Idee dahinter. Schon beim Zusammensuchen der Fotos für das Video hat es mich extrem in den Fingern gejuckt, direkt weiter Fotos in die Hüllen zu stecken. Un genau das werde ich auch tun und euch dann sicherlich noch weitere Seiten aus dem Album zeigen. 

Damit wünsche ich euch einen tollen Start ins Wochenende! Habt eine wundervolle Zeit!

Bis dann,
eure

Artist Trading Coins?!

Fragt ihr euch, was das ist, wenn ihr die Überschrift lest? Nun, als ich das erste Mal davon gehört habe, ging es mir nicht anders! Artist Trading Cards (aka ATCs, also keine Kärtchen, die Stempler untereinander tauschen) kannte ich schon, aber Coins? Eine liebe Freundin erzählte mir davon und auch, dass diese derzeit sehr beliebt sind.


Eine Gelegenheit solche Dinge zu tauschen ist immer das jährliche Stempelmekka in Hagen (eine große Stempelmesse). Also dachte ich mir, dass ich es auch mal versuche und habe einige dieser kleinen runden Kärtchen zum Tauschen gemacht. Ähnlich wie dabei den ATCs ist die Größe vorgegeben. Sie sollen 2 1/2 inch Durchmesser haben. Ok, das lässt sich machen. :o)

Ich habe mich bei dem Motiv für die supersüßen kleinen Weihnachtswichtel aus dem Stempelset "Weihnachtswerkstatt" entschieden. Die passten super auf meine kleinen Kreise.


Im Hintergrund hatte ich Papier mit Aquarelltechnik ein wenig bearbeitet und einfach das tolle Siegel aus der Weihnachtswerkstatt gestempelt. Koloriert habe ich mit den Stempelkissen auf Seidenschimmer-Farbkarton.

Sind die kleinen Kerlchen nicht einfach supersüß?

Letzten Samstag war es soweit und das Stempelmekka fand statt. Ich war in bester Begleitung dort und hatte einen wundervollen Tag mit vielen lieben Menschen und voller Kreativität. Es ist immer wieder schön, auch mal Teilnehmer bei einem Workshop zu sein.


Natürlich habe ich dort dann auch fleißig meine Coins getauscht!

Vielleicht habt ihr ja auch mal Lust solche kleine künstlerischen Coins zu machen? Es macht wirklich Spaß! Und ich bin sicher, es finden sich auch außerhalb des Stempelmekkas Leute, die gerne tauschen mögen! ;o) Ich habe hier noch 2-3 Stück rumliegen. Wenn ihr also mit mir tauschen mögt, meldet euch gerne!


Damit wünsche ich euch heute einen wundervollen Tag! Der Sommer kehrt noch einmal zurück! Genießen wir es!

Bis dann,
eure

Eisblüten

Letzte Woche hatte ich ein Teamtreffen. Dafür hatte ich natürlich auch kreative Projekte vorbereitet. Heute zeige ich euch schon einmal eines der Projekte.

Die wundervolle Produktreihe "Winterblüten" ist von vielen ein klarer Favorit im neuen Herbst-Winter-Katalog von Stampin´Up! Kein Wunder, denn die tollen Blüten und Pflanzen darin sind einfach zauberhaft!


Mir gefällt, dass die Stempel nicht nur im Winter passen, sondern das ganze Jahr genutzt werden können. Dazu sind sie absolut zart und filigran und damit einfach nur schön! 💕

Damit meine Karte ein wenig "lebendiger" wird, habe ich meine ausgestanzten Teile nur teilweise aufgeklebt.


Sind die Blüten nicht einfach toll? Ich in auch total begeistert, wie einfach sie sich stempeln lassen und dann doch so aufwendig aussehen. Aber es ist wirklich nur ein einziger Abdruck! Um auch hier mehr Dimension reinzubringen, habe ich die größte Blüte mit Dimensionals geklebt.


Der Spruch und das Label (inkl. Rahmen) sind übrigens auch in dem Produktpaket dabei.

Damit wünsche ich euch heute noch einen wundervollen Tag!

Bis dann,
eure

Flockenfantasie

Als ich den neuen Katalog durchgeblättert habe, ist mir ein et direkt aufgefallen. Und es stand auch sofort fest, dass ich es haben MUSSTE! Ich meine, wer kann schon an wundervollen Schneeflocken vorbeigehen? Ich jedenfalls nicht!


In dem Set gibt es direkt einen schönen Stempel mit dem man den Hintergrund stempeln kann. Aber irgendwie war mir danach einfach ein bisschen mit Farbe zu spielen. Daher habe ich meinen Hintergrund einfach mit Wasser und Stempelfarbe selbst gemacht. Aber so oder so geht natürlich beides!

Um die Schneeflocken zu stempeln habe ich sie in weiß embosst. Dadurch setzen sie sich noch ein wenig mehr ab.


Aber auch da habe ich noch nicht aufgehört. Wo ich gerade so am Embossen war, habe ich gleich noch mehr gemacht. Dieses Mal allerdings mit dem Stampin´Gitter in Diamantengleißen. Das passte für die Schnörkel perfekt! Ich hoffe, man kann es auf dem nächsten Bild ein bisschen erkennen.


Einige Funkelstern-Pailletten und ein wenig Band haben das Ganze dann vervollständigt. Am Ende eine sehr helle Karte mit vielen kleinen Hinguckern.

Ich hoffe, ich konnte euch zum Start in die neue Woche ein wenig inspirieren und wünsche euch noch einen wundervollen Tag!

Bis dann,
eure

Der Herbst-Winter-Katalog 2018 ist da!

Heute ist es nun endlich soweit und der neue Herbst-Winter-Katalog 2018 von Stampin´Up! geht an den Start! Um ihn sich online anzusehen auf das Bild oder HIER klicken.


https://su-media.s3.amazonaws.com/media/catalogs/2018%20Holiday%20Catalog/20180710_HOL18_de-DE.pdf


Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Stöbern! Solltet ihr Fragen haben, eine Bestellung aufgeben wollen oder habt Interesse an einem Workshop, meldet euch gerne jederzeit bei mir: per Mail *klick* oder telefonisch unter 04536/9979967.


Damit wünsche ich euch noch einen wundervollen Tag!


Bis dann,
eure