A week in the life - Samstag

Sorry für die Verspätung, aber ich habe es nicht eher geschafft, die Bilder auszusuchen und zu bearbeiten. Hier kommt auch erst einmal nur der Samstag. Den Sonntag liefere ich schnellstmöglich nach.

Früh aufgestanden und jetzt sind wir bereit, loszufahren...

 Colin ist aufgewacht, hat aber schon gute Laune.

In der Stadthalle Hagen angekommen. Die Kinder "erobern" die Gegend.

 Nach einer kurzen ersten Runde durch die Halle, toben Colin und Julie im Vorraum.

 Alles wird erkundet und erforscht.

Colin hat sich ein Kinderstempelset ausgesucht und testet es sofort aus (scheint in den Genen zu liegen *gg*).

 Helga schaut vorbei...
 ... und auch Julie übt schon mal.

 Nach einiger Zeit geht´s zum Auto zurück, denn Andi ist aufgewacht (er hatte Nachtschicht) und kann nun mit den Kindern weiter zu seiner Mutter fahren.

 Derweil bleibe ich mit Carola da, shoppe...

 ...sammle Inspirationen...
 ... und treffe mich mit lieben Leuten (hier Carola und Nadine)

Im Vergleich zu den Vorjahren waren es dieses Jahr sehr viel weniger bekannte Gesichter und auch sonst war einiges anders, aber wir haben dennoch Spaß gehabt!

Wie im letzten Jahr allerdings, habe ich (diesmal zusammen mit Carola) einen Workshop bei Whiff of joy mitgemacht. Schön, mal wieder "auf der anderen Seite" zu sitzen! ;o)

Abends wurden wir wieder abgeholt und alle Mann fuhren wir nach Düsseldorf. Ich liebe den Geflügelsalat meiner Schwiegermutter!!!*yummy*

Fitte Kinder, eine müde Mama und ein langer Tag geht zuende. Danke auch an Carola, die mich super unterstützt hat! Dadurch war der Tag doch für alle auch schön!

So, später (spätestens morgen) kommt dann noch der Sonntag! Jetzt ruft Colin scon mehrfach laut nach mir! :P

Habt einen schönen Tag!

Kommentare:

Knöpfchenfee Carola hat gesagt…

Huhu,
war ein schönes Wochenende und klasse hier nochmal nachzulesen!
Liebe Grüße,
Carola

Helga hat gesagt…

War schön ,dich, die Kids und Carola wiederzutreffen.
LG Helga

Unknown hat gesagt…

Es war so schön, euch und die Kids mal wieder zu sehen, ich hatte mich darauf die ganze Woche schon gefreut.

Es war ein toller Tag, wenn auch ein wenig seltsam, weil so viele nicht da waren.
Schade, daß wir nun wieder ein Jahr davon zehren müssen.

Unsere Bilder sind ja doch besser geworden als gedacht und so sehr verschwindet dein Kopf dann doch nicht unter meiner Frisur *lach*

LG, Nadine