Ein Seepferdchen

Ich habe mal wieder genäht. :o) Ok, ich sitze noch immer an meinem Großprojekt, aber es tut auch mal ganz gut, wenn man mal etwas fertig bekommt. Also habe ich mir eine kleine Auszeit genommen und aus dem Tilda-Sommerbuch dieses Seepferdchen genäht:


Die kleinen Kurven sind das, was dann doch etwas Zeit kostet. Vielleicht wäre ich sogar von Hand schneller gewesen, als mit der Maschine. Aber naja! Fertig wurde es so oder so! Und einiges mußte ich ja auch mit der Hand machen. *lol* Andi findet es übrigens auch sehr süß, meinte aber, jetzt MÜSSE ich auch noch den Seestern und die Muschel machen. Männerlogik... ! ;o)

Heute bin ich zu einem Geburtstagsstempeln eingeladen und freue mich schon richtig darauf. Mal sehen, ob ich auch was fertig bekomme. Ich werde berichten!

Genießt ein sommerlich schönes Wochenende! Wir werden sicher auch so viel es geht draußen sein!

Kommentare:

Sanne hat gesagt…

Oh, das Seepferdchen ist wirklich super-süß geworden! Ich liebe diese Tilda-Tiere ja auch und hab schon ein paar (leider nicht selbst genäht *schäm*). Wünsche euch heute viel Spaß *schnief*

Sanne :o)

Anonym hat gesagt…

hast du aber schön gemacht :)

Unknown hat gesagt…

Schöööön! Der Stoff gefällt mir ganz besonders gut.

Euch auch ein schönes Wochenende!

LG Simone

Steffi hat gesagt…

Huhu,
das Seepferdchen finde ich auch sehr schön! Toll dekoriert!
lg Steffanie

Franziska hat gesagt…

superschön geworden! Die Stoffwahl ist toll. Und ich weiß genau, was Du meinst. Es ist ja "nur" ein kleines Seepferdchen ;) aber es hat es in sich. Die Männerlogik könnte auch von meinem Mann kommen ;)

Lavendelhaus hat gesagt…

Das Seepferdchen ist wirkich süß. Aber es sieht so einsam aus. Es braucht noch zwei neue Freunde, den Seestern und die Muschel.
Bianca