Week in the life - Samstag

Zuerst einmal möchte ich allen schöne Pfingsten wünschen! Ich hoffe, ihr genießt schöne, freie Tage!

Hier nun unser Samstag:

Aufstehen! Colin nutzt Julie derzeit gerne auch mal als Kissen. :P Das Gute dabei: sie stört das irgendwie so gar nicht.

Wie fast jeden Samstag treffen wir uns mit meinen Eltern und meiner Schwester Carola zum Frühstücken in Hamburg. Leider dieses Mal ohne Andi, da der Bereitschaft hat. Sorry, ein schönes Foto gibt es davon leider nicht. Dafür ist mir viel zu spät eingefallen, dass ich noch ein Bild brauche. Da waren alle hungrigen mündet schon gefüttert.

Wieder zurück geht´s auf die Laufräder (hier werden die fahrbaren Untersätze derzeit alle genutzt). Leider ist Julies Helm verschollen. :(

Während draußen gefahren wird, mache ich meinen Blogpost vom Vortag fertig.

Wieder drinnen, kuscheln sich Julie und Coin auf´s Sofa und schauen sich gemeinsam ein Buch an.

Mittagessen! Ich LIEBE es, wenn es Tortillas gibt! Andi und die Kinder bevorzugen es klassisch in weichen Tortillas.

Ich liebe das Ganze als Salat. Yummy!

Tja, das zurückgelassene Chaos von der Auszeit am Vortag wartet noch darauf, endlich aufgeräumt zuwenden. Ich bin aber einfach zu ko (u.a. Heuschnupfen zehrt diese Woche an mir). Also gönne ich mir statt dessen eine Runde Mittagsschlaf. Herrlich!

Hier werden Fussballbilder gesammelt. Und damit auch Julie etwas sammeln kann, hat sie ein Zoomania-Album.

Doppelte Aufkleber werden gerne auch mal anderweitig zur Verschönerung genutzt...

Es geht noch einmal eine Runde raus. Kaum draußen, fängt es wieder an zu regnen. Aber Colin und Julie beschließen, dass sie das nicht stört. Statt dessen radeln sie weiter die Auffahrt rauf und runter und singen dabei laut "Liebe, liebe Sonne, komm ein bisschen runter! ..."

Kuschelnde am Abend. Sieht bequem aus, oder? Naja, zumindest für Julie! ;o)

Der Samstag ist hier in Sachen Fernsehen ein ganz besonderer Tag. Colin (und manchmal, wenn sie noch fit genug ist und das Thema passt, auch Julie) darf noch "Checker Tobi" gucken. Colin liebt die Sendung und kann es immer kaum erwarten, was Tobi dieses Mal checkt. Dieses Mal dreht sich alles um Musicals. Sicher ist der Checker auch deshalb etwas besonderes, weil Colin es spannend findet. Aber auch, weil er mal ein wenig länger aufbleiben darf. 

Endlich habe ich auch oben wieder alles aufgeräumt. Nicht nur im Büro bei der Arbeit habe ich es lieber aufgeräumt um mich. Auch für mein Studio gilt das. Wenn ich kreative werden will, muss ich immer erst einmal aufräumen. Das heißt aber leider nicht, dass es hier bei uns immer ales schön aufgeräumt ist! Auch wenn ich den Gedanken toll finde, schaffe ich das schlicht nicht. Dafür sorgen schon zwei kleine Geister, die gerne immer und überall alles einfach rumliegen lassen.

Zuerst gönne ich mir noch eine kleine Pause mit Resten von meinem Tortillasalat und einem Youtube-Beitrat von Becky Higgins "Photo Rescue".

Und dann hole ich das nach, was ich Anfang der Woche nicht geschafft habe: unser wöchentliches Familienalbum für die letzte Woche. Und wenn ich schon dabei bin, mache ich gleich mit weiteren Seiten weiter. Ein entspannter Abend wie es an einem Wochenende auch gerne sein darf! :o)

Tatsächlich sind es gestern weniger Fotos als die Tage zuvor gewesen. Vermutlich, weil es wirklich ein ruhiger Tag war. Manches wiederholt sich eben auch jeden Tag und wenn ich es schon an einem anderen Tag dokumentiert habe, dann brauche ich mich ja nicht wiederholen. Wobei manches auch mehrfach auftaucht. Eben so, wie es gerade passt! :o) Heute geht es in den Endspurt und der letzte Tag für diese "Week in the life" ist da. Mal sehen, was irgendwie noch fehlt und heute "eingesammelt" werden muss.

Bis dann,

Kommentare:

nadinespapeteria hat gesagt…

Liebe Conni,
ich liebe deinen Blog und diese Beiträge der letzten Tage besonders.
Besonders deine Kinder sind so entzückend und so harmonisch miteinander.
Durch dich habe ich auch mit Projekt Life angefangen und mein kleiner Sohnemann ist von diesen Alben total begeistert. Er ist momentan auch im Zoomania- Fieber. Ich freue mich schon auf deinen Sonntagsbeitrag.
LG
Nadine

Franziska hat gesagt…

Es ist immer wieder spannend, Euch zuzuschauen. Für mich wäre das online nichts, aber für Euch ist es ja in Ordnung, gut für mich, so darf ich mal gucken. :) Ich merke dann immer wieder, was ich bei Fotos nicht schaffe. Weder das Bestellen, noch das Verarbeiten, geschweige denn habe ich entsprechende Materialien. Sehr schade, wo Linnea gerne ihr erstes Babyalbum ansieht...
Lieben Gruß

Franziska hat gesagt…

Es ist immer wieder spannend, Euch zuzuschauen. Für mich wäre das online nichts, aber für Euch ist es ja in Ordnung, gut für mich, so darf ich mal gucken. :) Ich merke dann immer wieder, was ich bei Fotos nicht schaffe. Weder das Bestellen, noch das Verarbeiten, geschweige denn habe ich entsprechende Materialien. Sehr schade, wo Linnea gerne ihr erstes Babyalbum ansieht...
Lieben Gruß