Abenteuer Eigenheim

Für uns hier waren die letzten Wochen recht aufregend. Sehr spontan haben wir uns dazu entschlossen ein Haus zu kaufen. Wer mich bzw. uns kennt, weiß, dass das nie ein besonderer Gedanke bei uns war. Im Gegenteil! Lange haben wir gesagt, dass wir das nicht möchten. Vor einiger Zeit kam der Gedanke mal auf, dass aber ein Einfamilienhaus für uns eine tolle Sache wäre. Wir haben uns nach einem Haus zur Miete umgesehen und waren erschrocken über die Mietpreise. Daraufhin kam eine Weile der Gedanke auf, ein eigenes Haus zu bauen. Bei der Miete kann man wirklich auch kaufen! Aber auch dieser Gedanke wurde wieder verworfen und wir haben uns dazu entschlossen, alles eben so zu lassen wie es ist. Uns geht es hier in unserer Wohnung ja nicht schlecht. Im Gegenteil!


Vor ca. zwei Monaten wurde uns aber überraschend ein Haus ganz in der Nähe angeboten. Eigentlich wollten wir "nur mal gucken". Tja: Ende vom Lied: kurzentschlossen haben wir uns tatsächlich zum Kauf entschlossen. Glaubt mir, die Ereignisse haben sich hier überschlagen. Jedes Mal, wenn ich dachte, ich hätte Zeit, alles was passiert zu verarbeiten, passierte auch schon das nächste. Pausen gab es kaum. Nun aber ist es soweit und ab Montag gehört das Haus uns. Wir müssen noch renovieren, aber zum Glück ist nichts Großes derzeit nötig oder geplant. Wir hoffen also, dass wir Anfang Oktober umziehen können. :o) Der eigentliche Stress beginnt also jetzt erst. Aber wir freuen uns drauf, aus dem Haus unser neues Zuhause zu machen.


Für mich war relativ schnell klar, dass ich unseren Weg zum Eigenheim und dessen Gestaltung festhalten wollte. Und dafür bot sich das kleine Project Life-Album natürlich direkt an. Die ersten Seiten beginnen sich auch schon zu füllen. Aber zuerst einmal habe ich das Album von außen gestaltet. Und dafür war mir irgendwie herbstlich zumute. Vielleicht weil der Umzug im Herbst sein wird? Vielleicht, weil ich die warmen Farben mag? Egal warum! Mir gefällt es!

Das Haus habe ich mit der Silhouette geschnitten. Den Schriftzug habe ich mit den "Beeindruckende Buchstaben"-Thinlits gemacht! Die sind hier schon so oft zum Einsatz gekommen, das sich der Kauf schon jetzt mehr als gelohnt hat!


Ich freue mich darauf, das Album mit noch vielen Fotos zu füllen und dadurch künftig die Möglichkeit zu haben, mich an unser Abenteuer Eigenheim zu erinnern. Klar vergisst man so etwas nicht. Aber viele Kleinigkeiten gehen mir sonst sicher verloren. Und es ist ja ein zeitlich begrenztes Projekt, denn es geht nur um die Zeit bis zum Einzug. Mir ist natürlich klar, dass man mit einem Haus immer etwas zu machen hat und dass sich in Zukunft sicher noch einiges ändern wird. Aber hier geht´s jetzt wirklich erst einmal nur um unseren Weg vom Hauskauf zum Einzug. ;o)


Ich wünsche euch allen einen guten Start ins Wochenende!

Kommentare:

blumis-kreativ hat gesagt…

Liebe Constanze,
ganz wunderbar hast Du Euer Album gestaltet. Wir sind gerade dabei (eigentlich seit letzten Dez) ein Haus zu bauen, leider sind schon so viele Sachen schief gegangen, dass wir nicht weiter kamen. Jetzt scheint aber alles auf dem richtigen Weg zu sein. Ich hatte damals angefangen eins der This und That Bücher als Bautagebuch zu nehmen. Deine Idee mit dem Projekt Life Album finde ich aber auch klasse. Ich freue mich schon zu sehen, wie Du es füllst! Vielleicht bekomme ich dann noch ein paar Inspirationen.

Alles Gute für Euer Abenteuer!

Liebe Grüße
Birthe

Tanja Braff hat gesagt…

Hallo Coni,
herzlichen Glückwunsch zum Eigenheim! Glaub mir, dass wir soo toll werden! Wir sind seit Januar stolze Besitzer eines Eigenheims und ich sage wirklich, dass ich noch niemals irgendwo so zu Hause war wie jetzt!! Viel Spaß beim Renovieren und Einrichten eures Schätzchens!!!

Franziska hat gesagt…

Viel Erfolg beim Umzug und viel Spaß beim Füllen des Albums. Glückwunsch nochmal zum Haus.