Meine "kleine Bonusaufgabe"

Ich hatte ja schon manches Mal angedeutet, dass ich noch etwas mehr für die Prämienreise vorbereiten musste. Nun kann ich euch auch sagen, worum es dabei ging. Stampin´Up! hatte mich gefragt, ob ich Lust hätte, eine kleine Technik auf der Reise vorzustellen. Mein erster Gedanke war "Nie im Leben! Was soll ICH da zeigen???" Dann habe ich aber noch ein wenig drüber nachgedacht und mir gesagt, dass man manchmal über seinen Schatten springen und Neuland betreten muss. Also habe ich mich dazu entschlossen, diese Herausforderung (denn eine solche ist es für mich!) anzunehmen.

Um meine kleine Technik ein wenig zu zeigen, brauchte ich auch verschiedene Beispiele. Und eben eines davon, zeige ich euch heute schon.


Während ihr das hier lest, habe ich es schon geschafft und bin in jedem Fall um eine Erfahrung reicher. In welchem Sinne, das kann ich euch erst verraten, wenn ich wieder online komme! ;o)

Und? Seht ihr schon, was ich so vorführen werde? :o)


Bei dem, was ich in letzter Zeit hier so gezeigt habe, dürfte die Sache klar sein, oder? Ich werde euch natürlich auch noch meine anderen Beispiele zeigen. Aber das kommt erst mit den nächsten Posts. Mir ist die Zeit ohnehin schon weggelaufen. Während ich hier sitze und schreibe, sind die Koffer noch nicht gepackt und das bedeutet, ich hänge massiv im Zeitplan! Aber egal: wird schon alles werden und ab morgen heißt es ja entspannen! ;o)


Ich mag weiß derzeit total gerne. Und weiß auf weiß ist zwar doof zu fotografieren, sieht aber total schön aus, finde ich! :D Und das Foto von meiner Zwergmaus auf ihrem "Thron" wird sicher immer ein Favorit von mir bleiben!

Ich wünsche euch weiterhin ein wundervolles Wochenende und melde mich das nächste Mal wieder direkt!

Kommentare:

Knöpfchenfee Carola hat gesagt…

Hallo,
finde ich wunderschön und auch die Swapkarten! Gut finde ich, dass die Technik auf Deinen Swaps auch ist. Eine schöne Technik mit der viel machbar ist!
Liebe Grüße,
Carola

Franziska hat gesagt…

Bin gespannt, wie es ankam.