Project life - ein Update mit tollen Neuigkeiten!

Ich habe es schon öfter erwähnt und auch schon mal ein wenig davon gezeigt. Aber ich habe auch schon lange versprochen, dass ich mal wieder etwas von meinem Project life zeige. Heute will ich dieses Versprechen nun endlich einlösen und ein kleines Update geben. Achtung, es wird ein längerer Post mit vielen Fotos! *hehe*

Für diejenigen, die nicht wissen, wovon ich dabei rede: ich habe HIER *klick* das System schon einmal kurz erklärt und auch gesagt, worum es für mich dabei geht. Auch habe ich dort meine persönlichen Tipps bereits geschrieben. Und genau diese würde ich jedem heute weiterhin geben, der darüber nachdenkt, mit Project life zu starten oder eine Möglichkeit sucht, seine Erinnerungen festzuhalten.


So, nun aber zum Update. :o) Zuerst einmal ganz klar: ja, ich mache Project life weiterhin und je mehr ich es mache, umso mehr liebe ich unsere Alben! Ich bin mit 2013 allerdings leider noch nicht fertig. Mich hält dabei am meisten auf, die Bilder aus den Mengen von Fotos rauszusuchen, die wir haben. Aber es wird fertig werden - keine Frage!

Für 2014 bin ich daher von vornherein anders gestartet. Ich habe mir schon während der Woche immer wieder meine Bilder angeguckt und direkt in einem Ordner für die jeweilige Woche abgespeichert. Das dauert oft nur fünf Minuten. So brauche ich am Ende der Woche nur die Bilder dann auszuwählen, die ich für diese Woche nutzen will. Mir persönlich geht es dabei weiterhin darum, unseren Alltag festzuhalten, zu zeigen, was wir machen und auch, was uns beschäftigt oder auch, wie die Kinder sich entwickeln oder was bei ihnen gerade so ansteht.


Ich versuche immer direkt zu Anfang der Woche darauf die Fotos schon mal in die Hüllen zu schieben und auch direkt die Kärtchen auszusuchen. Wenn meine Zeit es zulässt, schreibe ich auch direkt und gestalte ggf. noch ein wenig. Habe ich mehr Zeit, mache ich mehr. Ist die Zeit knapp oder bin ich zu müde, wird es einfacher. Aber es ist gemacht und in diesem Fall zählt das! ;o)


Meine Vorgehensweise hat sich allerdings ein wenig weiterentwickelt. Ich arbeite ja wochenweise. Wenn ich allerdings mal ein Ereignis habe, von dem ich sehr viele Fotos habe oder das mir / uns besonders wichtig ist, dann nutze ich einfach für dieses Ereignis eine zusätzliche Doppelseite. Julies 2. Geburtstag im Februar war z.B. eindeutig ein solches Ereignis!


Aber es kann auch einfach mal ein lieber Besuch gewesen sein oder wie hier ein Besuch auf dem Hamburger Dom. Eben immer dann, wo ich es angebracht und passend finde.


Ich bin sicher, dass viele sich fragen, ob ich Stampin´Up! dabei auch benutze. Klare Antwort: LOGISCH! Geht bei mir irgendetwas Kreatives ohne? *gg* Manchmal nutze ich meine Stanzer, um meine Seiten zu dekorieren, immer nutze ich den Farbkarton für alles, was gestanzt, geschnitten etc. wird und oftmals sind auch verschiedene Verzierungsmöglichkeiten wie Klammern, Knöpfe und Co. im Einsatz.


Und ich freue mich natürlich, wenn wie aktuell auch von Stampin´Up! Kärtchen angeboten werden, die ich direkt auch für mein Album nehmen kann - noch dazu, wenn sie so klasse aussehen wie jetzt aus der Serie Retro-Spaß und komplett mit weiterem passenden Zubehör kommen! Das macht es noch einfacher für mich und einfach ist in dem Falle ganz klar gut! :D


Project life ist tatsächlich das Einzige, was ich regelmäßig (fast) jede Woche schaffe. Einfach, weil es schnell geht, Spaß macht und für unsere Erinnerungen so wertvoll ist. Mein Traum dabei: eine Zusammenarbeit von Stampin´Up! mit Becky Higgins und gemeinsame Produkte. Vielleicht lesen sie es ja hier? *lol* Naja, Träumen darf man ja mal! .... (kurze Pause)... Und während ich diesen Beitrag heute so geschrieben habe und gerade anfange, die Bilder zu bearbeiten, da mache ich einen kurzen Abstecher zu Facebook und was lese ich da??? Mein Traum wird wahr!!! Ab 01.07. (also mit dem neuen Katalog) wird es Project life von Stampin´Up! (in Zusammenarbeit mit Becky Higgins) geben! Ich mache hier gerade (trotz weiterhin nicht so fitten Rücken) ein Freudentanz! Wie cool ist das denn? Manche Träume werden eben doch wahr! Vielleicht sollte ich öfter mal meine Träume bloggen und gucken was dann passiert?! *hehe* Einige Infos zu der Zusammenarbeit gibt es HIER *klick* schon mal. Ich bin megagespannt auf mehr und fiebere dem neuen Katalog jetzt noch ein wenig mehr entgegen. :D

Zum Schluss noch etwas, was mich an Project life auch glücklich macht. Jeder hier bei uns guckt sich die Alben gerne an. Und wenn das kein Ansporn ist, weiß ich es auch nicht! :o)



Mich würde mal interessieren, wer noch Project life oder etwas Vergleichbares macht. Habt ihr noch zusätzliche Anregungen und Tipps? Immer her damit!

In dem Sinne: habt einen wundervollen und erinnerungswürdigen Tag (im besten Sinne)! 

Kommentare:

Franziska hat gesagt…

Ich finde es toll, daß es soetwas gibt, aber ich würde es mit Sicherheit nicht durchhalten, zumal ich keinen Fotodrucker habe. Das Material ist jetzt ja auch nicht sooo günstig... Aber ich gucke mir das immer wieder, ich finde es klasse, ich habe schon so viel schöne Dinge damit gesehen, es ist eine schöne Art zu dokumentieren.

Unknown hat gesagt…

Na das sind ja mal geniale Neuigkeiten!!!!!!!!!!!!

Unknown hat gesagt…

ein toller pl bericht und es reizt mich immer mehr ... tolle bilder von deinen kids coni!!
lg, bea