Sternenwünsche

So, heute schaffe ich es mal wieder, mich an einem Mittwoch zu melden. :o) Ich ahbe den schönen Stern noch einmal für eine Karte benutzt. Leider sind die Bilder absolut grottig geworden und die Farben sind total verfälscht. Irgendwie mochte die Kamera das schlechte Licht und die zarten Farben nicht. :o(


Auch auf dem Close-Up sieht man leider nicht wirklich viel besser, wie die Karte tatsächlich aussieht. Den Sternenstempel habe ich jeweils in der Farbe gestempelt, in der das Viereck darunter auch ist.


Auch wenn das sonnige Wetter gerade mal eine Pause macht, hoffe ich, dass ihr einen schönen Tag genießt!


Materialien:
Stempel "Stylish star", "Heard from the heart"

Cardstock: Rosé, Ozeanblau, Safran, Savanne
Papier: gemustertes Designerpapier in Neutralfarben
Stempelkissen: Rosé, Ozeanblau, Safran, Savanne
Stanzer: extragroßer Stern, Häkelbordüre
Ribbon: ozeanblau

Kommentare:

Franziska hat gesagt…

ach wie schade. Dadurch wird einem mal wieder vor Augen geführt, daß das menschliche Auge eben doch nicht zu ersetze ist. :) Ich kämpfe auch gern mal mit der Kamera, die orange und türkis so gar nicht mag.
Die Anordnung ist prima. Den Spruch kann ich zwar kaum lesen, aber das liegt bestimmt an den Bildern (gleiches gilt für das Muster der Sterne). Bei den Quadraten könnte ich mir eine dezente Faux-Stitching-Linie vorstellen, weiß aber nicht, ob das nicht vielleicht zuviel wird. Die Sterne sehen ein wenig aus, als ob sie tanzen würden :) Schön!
Einen schönen Tag Dir!

Hansedeern hat gesagt…

Guggs Coni,

dein Kärtchen wirkt sehr Edel!

LG Britta