Stempelmekka 2010

Wie versprochen kommt hier nun mein (kurzer) Bericht über das diesjährige Stempelmekka. Wie immer sind wir schon früh am Morgen gestartet. Aber wir haben uns ganz entspannt Zeit gelassen und sind daher erst in der Halle angekommen, ehe die Türen bereits offen waren. Nach einem kurzen Blick in den Saal (der meiner Meinung nach nicht so voll aussah wie in den Vorjahren), habe ich mich mit Colin gemütlich in eine der Sitzecken vor der Tür verkrümelt. Ich fahre in erster Linie zum Stempelmekka, um dort liebe Menschen zu treffen, die ich sonst nicht oder nur selten sehe und um neue Bekannte aus dem Netz mal persönlich zu treffen. Deswegen war ich vor der Tür auch sehr gut aufgehoben. *hehe* Immer wieder kam jemand vorbei und ich konnte entspannt quatschen. Aber egal wie entspannt es auch war, habe ich jetzt dennoch das Gefühl, nicht mit allen so ausführlich gesprochen zu haben, wie ich gewollt hätte. Aber das lässt sich wohl auch nicht wirklich auf so einer Messe erwarten. :o) Colin jedenfalls hat sich auch super amüsiert. Er konnte dort rumtoben, hatte nebenan ein süßes Baby zum Angucken und immer wieder kam jemand und hat mit ihm gespielt. Perfekt für ihn!


Dieses Bild entstand übrigens erst ganz zum Ende des Tages. Nachmittags habe ich mir nämlich meinen kleinen Schatz umgeschnallt und bin auch mal zum Gucken und Shoppen gekommen. Kaum drinnen hat Colin die Augen geschlossen und seinen Nachmittagsschalf ausführlich bei Mama genossen. :o) So konnte ich wirklich ganz in Ruhe schauen. Perfekt! Später war er dann wieder wach, aber wir haben es weiter entspannt und ohne Gedrängel zu Ende überstanden.

Hier z.B. haben wir Steffi besucht. Und wie man im Hintergrund sieht, waren noch mehr kleine Leute mit Mama unterwegs! *gg*


Ich habe leider nicht die Ruhe gehabt, um Tauschis für´s Mekka zu machen. Umso mehr habe ich mich aber darüber gefreut, das sich dennoch einige superschöne Tauschexemplare bekommen habe. Sind die nicht super???


Gekauft habe ich auch ein bißchen was. Diesmal waren es auch mal wieder vor allem Stempel und Papiere zum Scrappen. Unsummen habe ich nicht dort gelassen, aber das muß ja auch nicht sein und es sollte ja auch vor allem um die Treffen gehen. :o)

Insgesamt ein superschöner Tag, der viel Spaß gemacht hat. Und ich bin wirklich dankbar: meinem kleinen Mann dafür, dass er alles so supertoll mitgemacht hat, meinem großen Mann dafür, dass er mir die Fahrerei abgenommen hat und einigen lieben Freundinnen, dass sie so lieb zu Colin waren und den Tag mit uns verbracht haben!

Habt noch einen schönen Tag!

Kommentare:

Sajung hat gesagt…

Hallo Coni,

ein schöner Bericht und tolle Fotos.
Dein Sohn ist wirklich ein Goldstück, bestimmt knuddelst Du ihn den ganzen Tag.
Ich habe auch immer das Gefühl, dass man bei einer Messe nicht so ausführlich spricht, wie man es sich vorher gewünscht hat. Aber immerhin hat man sich mal wieder gesehen und ein kleines Pläuschchen gehalten.

LG Sabine

Basteltiger´s Welt hat gesagt…

Siehst du, Mekka klappt auch mit Baby gut. Und nachmittags war es ja wirklich recht leer.
Ich hatte auch den Eindruck, daß weniger los war als in anderen Jahren.
Aber mittlerweile kommen wir ja wirklich alle eher zum quasseln, obwohl ich dieses Jahr echt viel geshoppt habe.

Liebe Grüße, Nadine

Franziska hat gesagt…

na, das hört sich doch prima an, schön, daß Ihr so einen entspannten Tag hattet!

Nicole hat gesagt…

Es war für mich ein wunderschöner Tag mit euch!
Vielen Dank für die Mitfahrgelegenheit und herzende Bussis an deine beiden tollen Männer!

LG Nicole