Stempelmekka 2009

Es wird endlich Zeit, dass ich vom Stempelmekka 2009 berichte. Das habe ich nun schon seit Tagen vor, hab´s aber irgendwie nicht auf die Reihe bekommen. Typisch! :P

Am Samstag morgen sind Carola, Nicole, mein Schatz Andi und ich frühzeitig aufgebrochen und dann ganz entspannt Richtung Hagen gefahren. Da wir keinen Parkplatz brauchten und auch sonst alles entspannt angehen wollten, konnten wir uns auch jede Menge Zeit lassen. So kamen wir um ca. 9:45h in Hagen an und schon als Andi uns absetzte, standen neben uns die ersten bekannten Gesichter und das Schnattern begann! Das ist es, was das Mekka für mich auch immer wieder zu etwas besonderem macht: die Möglichkeit Stempler aus ganz Deutschland und sogar von weiter weg, (wieder) zu treffen und zu quasseln. Schade nur, dass nie genug Zeit bleibt, um das dann in Ruhe tun zu können.

Nachdem wir dann für unsere Karten angestanden haben, sind wir kurz nach 10h in die Halle rein und ich war auch gar nicht traurig, nicht beim ersten Reinstürmen in den Massen zu stehen. ;o) In der Halle selbst war es einfach schon brechend voll! Von daher war für mich klar, dass ich gar ich erst versuchen würde, an irgendwelche Stände ranzukommen. Ich habe mich lieber ein bißchen so umgeschaut aus der Ferne und bin am Rand stehen geblieben. Ich denke auch, dass war besser so, denn obwohl ich aus der "Schußlinie" gegangen bin, gibt es immer wieder Leute, die meinen, sich ihren Weg mit den Ellenbogen erkämpfen zu müssen. Die sehen anscheinend was, was sie kaufen oder näher betrachten wollen (das könnte ja schon eine Minute später vergriffen sein!) und dann sehen sie nichts mehr, was rechts oder links ist. So gab´s denn mal einen "Hieb" von der Seite auch mal gegen mich. Das wäre schon nervig gewesen, aber mein Bauchzwerg ist Tabuzone und den Bauch kann ich nun mal nicht mehr einziehen. *grrr* Sorry, aber für solches Verhalten fehlt mir jedes Verständnis! Ich bin wie gesagt schon laufend zur Seite gegangen, um nicht im Weg zu stehen. Naja, also habe ich erstmal beschlossen, mich ganz an den Rand der Halle zu stellen und habe es dort genossen, immer wieder auf bekannte Gesichter zu stoßen und zu plaudern. So verging die Zeit wie im Fluge und schon bald war es Zeit für das Treffen der Stempelmäuse. Ich fand´s einfach nur superklasse, dass dieses Jahr soooo viele dort gewesen sind! Leider konnten nicht alle kommen und ich habe die eine oder andere auch vermisst, aber es war dennoch toll. Wir haben auch fleißig getauscht und ich hatte ja nun auch doch noch ein paar Tauschis vorbereitet. Hier zeige ich Euch mal die Buttons, die ich gemacht habe:






Diese kleinen Bottons zu machen, hat richtig Spaß gemacht. Nur hat leider die Buttonmaschine den einen oder anderen Button gefressen - natürlich vorzugsweise die, die mir vom Motiv besonders gefallen haben. *grmpf* Aber zum Glück hatte ich letztendlich genug zum Tauschen dabei. Schrumpfis habe ich dieses Jahr nicht auf die Reihe bekommen. Aber ich denke, das war nicht so wild.

Nachmittags wurde es dann immer leerer und endlich kam für mich die Zeit zum Shoppen. Ich habe meine Vorbestellung bei der Stempelfee abgeholt und auch sonst noch das ein oder andere gefunden. In erster Linie habe ich mir neue Penny Black-Motive gekauft, denn die neuen Kollektionen haben es mir echt angetan. Aber auch einige Whiff of joy, ein paar Papiere und einige Embellishments sind noch in meinem Gepäck gelandet. :o)

Um kurz nach 18h haben sich dann die Hamburger Stempelmäuse vor der Tür noch einmal getroffen und dann kam Andi auch bald, um mit uns den Heimweg wieder anzutreten. Er war tagsüber bei seinen Eltern und hat seiner Schwester, seinem Schwager und deren vor etwas mehr als 2 Wochen geborenen Sohn einen kleinen Besuch abgestattet. Schade, dass ich dort nicht dabei war, aber ich hoffe, den Kleinen auch bald persönlich kennen zu lernen. Er sieht so süß und winzig auf den Fotos aus, die Andi mitgebracht hat! So einen nehme ich auch! *lol*

Nach einer langen Heimfahrt (die A1 war leider dann auch noch an einer Stelle gesperrt) kamen wir dann doch ziemlich müde nachts wieder zuhause an. Insgesamt war´s aber ein superschöner Tag und ich bin froh, gefahren zu sein. Mein kleiner Mitbewohner hat auch super mitgespielt und Dank der Hilfe einige lieber Stempler bin ich auch mit meinem Trolly (ich wollte lieber nicht den ganzen Tag schleppen) die Treppen rauf und runter gekommen. Danke dafür!!!

So, das war´s für heute. Ist ja beinahe ein Roman geworden! Ich melde mich spätestens morgen wieder mit der 2. Sneak Peak für Stampin´Up! :o) Habt einen schönen Tag!

Kommentare:

Basteltiger´s Welt hat gesagt…

Hallo Coni,

super, daß es dir auch gefallen hat.
Ja, diese Rempler sind irgendwie total verrückt und du hast richtig gehandelt, wenn du der entsprechenden Person den Kopf zurecht gerückt hast, Rücksicht sollte schon genommen werden.

Deine Buttons sind alle süß, ich habe deine Kiste ja erst gesehen, als sie schon ziemlich geplündert war, aber die süße kleine rosa Elzybells habe ich mir doch ergattert *gg*

Ich bin schon auf die Sneek Peak gespannt.

Hab´ einen schönen Tag.
Nadine

Anonym hat gesagt…

Hallo Coni,
schön das es Dir gut gefallen hat . Das Rempeln fand ich teilweise auch sehr grenzwertig , wirklich ärgerlich. Es hat mich sehr gefreut das wir uns diesmal treffen konnten,leider ist die Zeit ja verflogen. Deine Buttons sind richtig klasse! Da weiß man gar nicht welcher am schönsten ist.
Ich wünsche Dir alles Liebe, liebe Grüße,Milka

~Sorellina~ hat gesagt…

Ich liebe meine kleine Buttonmaschine auch sehr *g* und finde die kleinen Teilchen wirklich immer wieder klasse als kleines Schenki!

Deine Exemplare sind zuckersüß geworden!!

LG
Sabs

Renata van Miltenburg hat gesagt…

These buttons are toooooooo cute!!

Warmest regards, Renata

Tanja Braff hat gesagt…

die Buttons sind ja wirklich zauberhaft!! Da wüsst ich jetzt gar nicht, welches am schönsten ist...alle zuckersüß..
Ich habs ja leider bisher nie geschafft nach Hagen zu kommen, irgendwas ist immer. Aber irgendwann schaff ich das auch mal..ich ärger mich jedes Jahr drüber nicht dagewesen zu sein..
Lieben Dank für den schönen Bericht!

Helga hat gesagt…

Die Buttons sind ja ganz goldig. Schön das wir uns auch mal wieder, wenn auch nur kurz, gesprochen haben.
Wünsch dir und deinem kleinen Mitbewohner alles Gute.
LG Helga

Franziska hat gesagt…

ich habe mich schon gefragt, wie Du en Tag überstanden hast. Schön, daß alles so reibungslos geklappt hat und Du Dich so gut fühlst. Freut mich!

Die Buttons sind süß!

Sajung hat gesagt…

Hallo Coni,

es hat mich sehr gefreut, Dich wiederzusehen. Ein kleiner süßer Button mit dem "Mini-Frankstein" wohnt jetzt bei mir*freu*.
Schön, dass Du wenigstens am Nachmittag noch ein bißchen shoppen konntest. Die Drängelei am Vormittag war wirklich furchtbar.

LG Sabine

BA hat gesagt…

coni die sind ja traumhaft schoen!!!
xoxo BA

Christina Ammann hat gesagt…

Wow, die Buttons sind echt der HIt. Wunderschön.

En liebe Gruess
Christina

ineskreationen hat gesagt…

Die buttons sehen ja echt total klasse aus

SuzyQ hat gesagt…

Those are adorable! What a cute idea! :D

Anonym hat gesagt…

buy xanax online many pills xanax overdose - xanax side effects webmd

Anonym hat gesagt…

can you buy valium online what is valium 5mg tablets for - valium valrelease diazepam sale

Anonym hat gesagt…

buy diazepam online how to buy diazepam - can u buy valium online

Anonym hat gesagt…

buy diazepam will 5mg diazepam do you - diazepam drug withdrawal