Kleine Häschen-Boxen

Ich bin aktuell weiterhin dabei, noch einige Projekte für Ostern vorzubereiten. Und natürlich musste dann auch eine der süßen Dreiecksschachteln in Häschenform her. :o)


Ich bin immer wieder begeistert, wie leicht es ist mit dem Set "Playful pals" und den dazugehörigen Thinlits "Freunde mit Ecken und Kanten" total süße, kleine Verpackungen zu machen. Und natürlich gibt es beides im Paket mit 15% Preisvorteil! Ja, ich weiß, dass manche sagen, dass es auch dann immer noch ein recht hoher Preis ist. ABER die Sachen sind echt sehr vielseitig einsetzbar. Dazu reden wir hier über 50(!!!) Stempel und 18 Stanzformen (inkl. eben eine schönen Verpackung). Wenn man es so betrachtet, ist es nicht mehr so teuer, oder? Und denkt dran: aktuell könnt ihr euch GRATIS dazu noch ein Sale-A-Bration-Set aussuchen! Da lohnt es sich gleich noch mehr.

Ich hatte zu Neujahr schon mal ein kleines Schweinchen gemacht (das ist auch im Katalog zu sehen).  Nun kommt also ein kleiner Hase dazu. Oder besser gesagt gleich zwei. Wenn ich schon dabei bin. ;o) Und ich habe neben noch weiteren Tieren auch noch einge Ideen mehr dazu im Kopf. Ich hoffe, sie bald umsetzen und zeigen zu können! Bei den Hasen kann ich momentan noch nicht sagen, welcher mir besser gefällt. Was meint ihr? Weiß oder Braun?



Damit es auch "richtige" Häschen sind, wollte ich noch einen Puschel hinten haben. Ich habe dafür einfach kleine "Filzkügelchen" genommen, die ich mal im Bastelhandel gekauft hatte. Die passen hier doch perfekt. Oder was meint ihr? Und da meine Schachtel hinten nicht zugeklebt ist, kann man am Puschel ziehen (Aber vorsichtig bitte! Es soll dem Häschen ja nicht weh tun! ;o) ), um die Verpackung zu öffnen.


Das Ganze geht übrigens so einfach zu machen, dass mein kleiner Mann direkt auch ein Häschen machen wollte. Ich habe leider kein Foto von seinem Hasen gemacht. :/ Aber es ist, wie sollte es bei ihm anders sein, in Glutrot. Dieses Kind liebt rot einfach sehr und kann nicht genug davon bekommen. Sieht auch lustig aus! Und er ist natürlich richtig stolz drauf, denn er hat es ganz alleine gemacht. Und somit ist die Mama auch stolz! ;o)


Ansonsten bin ich hier immer mehr mit meinen Vorbereitungen für OnStage im April beschäftigt. Für die, die es nicht kennen: OnStage sind große Stampin´Up!-Demozusammenkünfte (vormals Convention). Ich werde zur Live-Veranstaltung nach Salt Lake City fliegen und freue mich schon riesig! Immerhin gibt es eine Menge liebe Leute zu treffen, neue Freundschaften zu schließen, den nagelneuen 2016 - 2017 Hauptkatalog zu sehen und auch noch erste Produkte daraus zu testen! Wenn das nicht nach Spaß klingt! :o) Und natürlich möchte ich swappen (also Projekte tauschen). Und daher ist bei mir die Massenproduktion angelaufen. Ergebnisse zeige ich aber erst nach meinem Trip. Ob ich hier auf dem Blog von unterwegs aus schon mal was zeige, kann ich noch nicht sagen. Aber auf jeden Fall werde ich über Facebook und Instagram schon von unterwegs immer mal berichten. Und wenn die verbindung ok ist, werde ich mich sicher auch mal über Periscope melden. Username dort: conibaer1 (die 1 hinter dem Namen ist wichtig! Mein erster Account ist nicht mehr nutzbar :o/ ). Wobei ich gleich sagen muss, dass es nicht erlaubt ist, direkt von dort Bilder neuer Sahen zu zeigen. Vom Spaß drumherum allerdings natürlich schon! :D

Damit wünsche ichi euch einen schönen Tag! Genießt den kommenden Frühling!

Bis dann,

Kommentare:

~* Jay Jay *~ hat gesagt…

Der weiße Hase ist mein Favorit, aber sie sind beide sooo süß! Das wäre doch auch etwas für Samstag *grins*.

Knuffler
von deiner Jay Jay

Britti hat gesagt…

Ach, was für süße Gesellen.
Tolle Box-Idee.
Liebe Grüße, Britti

Manu hat gesagt…

Die sind total süß. Hast du da eine Anleitung bitte? Glg Manu

Conibaer hat gesagt…

Danke! 🙂 Für die Boxen gibt es keine Anleitung. Sie sind einfach mit den Thinlits "Freunde mit Ecken und Kanten" und den dazu passenden Stempeln "Playful pals" gemacht.