"A week in the life" - Montag

Schon seit Jahren überlege ich jedes Jahr wieder, ob ich mal bei Ali Edwards Aktion "A week in life" mitmache. Dieses Jahr habe ich nun beschlossen, es anzugehen. Ich finde es jetzt nämlich schade, dass ich es die vorherigen Jahre nicht getan habe. Es hat sich ja doch vieles für uns verändert. Aber trauern nützt nichts, sondern ändern. Also los!
Für diejenigen, die die Aktion nicht kennen: ihr könnt alles dazu HIER erfahren. Ganz grob gesagt geht es darum für eine Woche den Alltag in Fotos und Worten festzuhalten. Das Ganze kommt dann in ein (Mini-)Album.
Über diese Woche werde ich meinen Blog als Sammelpunkt nutzen und täglich die Bilder mit kurzen Notizen zeigen (jeweils den Vortag). Zum Ende zeige ich dann auch das Album mal. Ich bin schon jetzt gespannt auf das Ergebnis (und wette, dass in einem Jahr alles wieder anders ist)! :o)

Ok, fange ich mit Montag also an:

Guten Morgen!


 Colin auf dem Weg in die Krippe

 Der Essenplan der Krippe für die Woche

Mein Fitnessprogramm gegen den Babyspeck beginnt

Die erste Ladung Wäsche von vier für den Tag ist geschafft

Das Chaos auf meinem Schreibtisch beseitigt (das it das Vorher-Bild *gg*)

 Julies Mittagsschläfchen im Stubenwagen

 Einen kurzen, ruhigen Moment für "Project life" genutzt (dazu in einem späteren Post mal mehr)

OFM für Andi zum Feierabend

 
 Colin kränkelt etwas und darf bei Winnie Pooh entspannen

 Kuscheln mit Papa

und immer neugierig gucken, was Mama da treibt ^^

Zum Abendessen gibt´s Reste von Oma (Reis mit Paprikagemüse bzw. Pilzgemüse mit Hühnchen); Papa muss pusten, weil´s noch zu heiß ist

spontanes Babyquilt-Nähen am Esstisch (was den ganzen Abend ausgefüllt hat, während der Rest der Familie geschlafen hat)

Schon mal ein Hinweis: diese Woche wird es für die Übersicht nur Post zu "A week in life" geben. Ab kommender Woche geht´s hier dann wie sonst weiter! :o)

Habt noch einen schönen Abend!

Kommentare:

Bilderbude hat gesagt…

Hallo :)

wow das gefällt mir echt gut ! Und du hast recht-es ist wirklich eine schöne Sache mal einfach den ganz normalen Alltag zu "dokumentieren" denn leider nimmt man ja viele Momente garnicht so genau wahr. Und da die Tage ja manchmal völlig vollgepackt mit tausenden Dingen sind ist es sicher schön sich dann bewusst zu werden was man eigentlich alles gemacht hat.
Na gut ich bin gespannt auf deine Woche :)

Kommt gaz klar auf meine To do Liste :)

Lieben Gruß Milchkind
http://bilderbude63.blogspot.de/

Anonym hat gesagt…

What cute kids!

Franziska hat gesagt…

wollte ich auch noch gemacht haben, nunja... ist halt so.
Babyquiltnähen, ja? :)