Schaukelesel, die Zweite

Erinnert ihr euch noch an den Schaukelesel, den wir für Colin gekauft haben? HIER hatte ich darüber berichtet. Damals war er gerade mal knapp ein halbes Jahr alt. Inzwischen ist ein Jahr vergangen und Colin schaukelt jetzt richtig gerne und mit viel Schwung auf dem Esel. Andi meinte, ich solle doch mal ein Bild zeigen, wie das heute so aussieht. Also bitte:

Inzwischen kommt Colin locker unten mit den Füßen an und braucht auch niemanden mehr, der ihn festhält. ;o) Er klettert rauf, schaukelt los, was das Zeug hält (oder der Esel vielmehr so hergibt) und wenn er fertig ist, klettert er halt wieder runter. Wenn man die Bilder so vergleicht, dann ist es echt krass, wie viel sich in diesem einen Jahr schon getan hat. Heute ist unser kleiner Mann genau 1 1/2 Jahre alt. Die Zeit ist gerast! Und gerade gestern haben Andi und ich darüber gesprochen, dass man das alles viel mehr genießen müsste, eben weil es so schnell vorrüber geht. Aber der Alltag hält einen manchmal so auf Trapp, dass man das fast vergisst. Und momentan ist Colin auch schon wieder krank. Nachdem der Magendarm-Infekt von Ende letzter /Anfang dieser Woche sich endlich gelegt hat, ist er jetzt wieder heftig erkältet. Es will kein Ende nehmen... :o( Aber der Frühling bringt hoffentlich bald Besserung! Wir geben nicht auf! :o)

Kommt gut ins Wochenende! Ich habe noch ein LO, dass ich fertig habe und ganz bald zeigen werde!

Kommentare:

Sarale hat gesagt…

Hey Coni!

Der arme Colin, ich kann es ihm gut nachfühlen. Auch ich hatte vor zwei Wochen noch den Magen-Darm-Infekt und bin nun schon wieder krank geschrieben wegen heftiger Erkältung. Nach so einem Infekt ist man wohl einfach zu anfällig und geschwächt.
Kleine Kinder packt es dann so richtig, deshalb wünsche ich Colin ganz schnell gute Besserung. Der arme kleine Mann!

LG,

Tanja

Franziska hat gesagt…

wie?! Schon 1 1/2?! Oh... *rummssmiliebittevorstellen* *seufz* wie schnell die Zeit bloß gerast ist. Genießen ist wirklich die einzig wahre Möglichkeit, wenn's einem gelingt.