Kleines Schenki: Orchideen-Box

So, nachdem (fast) alle Boxen verteilt sind, kann ich euch zeigen, was ich für einige meiner Freunde, die ich hier bei OnStage nach langer Zeit wiedergesehen habe, gemacht habe. Ich habe mit den neuen Stampin´Blends wieder ein wenig "gespielt" und endlich mal meine Stempelset mit den wundervollen Orchideen genutzt.


Die Pizzaboxen habe ich vorab mit Nachfüller eingefärbt. So kann man einfach die Schachtel in der Farbe haben, die man möchte. Perfekt! Dadurch passt die Schachtel genau zu meiner Orchidee.

Mit den Stampin´Blends zu kolorieren macht einfach sooooo viel Spaß! Aktuell kann ich davon gar nicht genug bekommen! Habt ihr sie schon ausprobiert? Falls nicht, solltet ihr das ändern! 😀


Ich habe mich supersehr gefreut, dass alle sich riesig über mein Geschenk gefreut haben! Gefüllt waren die Schachteln übrigens mit einer kleinen Tüte Gummibärchen und ein wenig Schoki. Was eine Deutsche als Schenki eben so mitbringt. 😉

Ich hatte die Chance heute schon viele meiner internationalen Freunde zu treffen, da wir zusammen zum Homeoffice von Stampin´Up! gefahren sind und anschließend alle zusammen ein einem Team-Event einer amerikanischen Kollegin waren. Mehr dazu ein anderes Mal. Dann berichte ich auch von meinem ersten "Shoebox-Swap". Was das ist? Nun das erkläre ich dann! 😁 Es war auch mein erstes Mal. Aber auf jeden Fall ein großer Spaß!

Damit wünsche ich euch einen schönen Tag. Für mich startet heute OnStage (also das Event selbst) und ich freue mich schon riesig. Das wird sicher ein toller Spaß! Ich hoffe, ihr habt mind. ebenso viel Spaß!

Bis dann,

Kommentare:

Sonja Fischer hat gesagt…

Eine wunderschöne Box! Darf ich dich fragen, wie du die Pizzaschachtel so gleichmäßig mit den Nachfüllern eingefärbt hast? Das sieht nämlich echt toll aus! Über eine kurze Antwort würde ich mich sehr freuen.
Viele liebe Grüße,
Sonja

Constanze Wirtz hat gesagt…

Ich habe alles mit einem Spritzer gefüllt mit Alkohol und Stempelfarbe eingesprüht. Das hat super geklappt!

Sonja Fischer hat gesagt…

Danke für deine Antwort! Das werde ich ausprobieren.
Liebe Grüße,
Sonja