Conibaers Flohmarkt


In den letzten fast 10 Jahren meiner Tätigkeit als Stampin´Up!-Demo haben sich viele (sehr viele!) Stempelsets und einiges mehr angesammelt. Auch die Flohmärkte, die ich bisher gemacht habe, haben die Menge nicht wesentlich schrumpfen lassen. Nun habe ich mich dazu entschieden, Platz zu schaffen und werde daher über eBay meine Sachen verkaufen. Aktuell sind die ersten Stempelsets schon eingestellt, weitere werden nach und nach folgen.  Es ist einfach viel zu viel, um alles auf einmal einstellen und verkaufen zu können.🙈

Hier klicken, um zu meinem eBay-Flohmarkt zu kommen!

Helft meinen Stempelsets ein neues Zuhause zu finden!

Happy shopping!


Dekoration für die kleinen Klarsichtboxen

Einen Tag verspätet kommt heute mein neues Video für euch. Och habe mir die kleinen Klarsichtboxen vorgenommen und ein wenig weihnachtlich dekoriert.



Hier noch einmal die Maße, die ich genommen habe:

Box unten: 9,2 x 9,2 cm, Falz bei 2 cm vom Rand
Box oben: 7,2 x 7,2 cm, Falz bei 1 cm vom Rand

Die kleinen Boxen sind einfach total klasse, um schön dekoriert verschenkt zu werden. Vielleicht eignen sie sich nicht unbedingt für Adventskalender, weil man ja reingucken kann, aber es gibt ja zum Glück noch so viele andere Möglichkeiten, sie zu verschenken! Als kleines Gastgeschenk zu Hochzeiten oder einem schönen Essen mit Familie oder Freunden, als Dankeschön, als kleine Aufmunterung oder lieben Gruß. Ich bin sicher, ihr habt auch jede Menge Ideen. Und dann passend gestaltet, wie bei mir jetzt für die Weihnachtszeit, sind sie gleich noch eine schönere Aufmerksamkeit.


Ich gestehe, das ich zuerst einmal warm werden musste mit dem Gedanken, dass Schwarz zu Weihnachten passt. Wenn auch mit grün ist es ja doch sehr dunkel. Und ich bin ja nun bekennender "Hell"-Fan. Aber die Seiten im Herbst-Winter-Katalog von Stampin´Up! haben mich dennoch angesprochen und sehen so elegant aus. Da musste ich einfach mal was damit versuchen. Und ich finde wirklich, dass es eine tolle Kombination ist. Nicht unbedingt klassisch, aber dennoch eben edel.

Ich habe neben der Box in weiß mit den schwarzen Schneeflocken noch eine mit einem anderen Bogen Papier aus dem Paket gemacht. Dieses Mal einfach mit einer schlichten Banderole aus Papier. Das geht natürlich auch und geht noch schneller. Aber gerade die vielen Möglichkeiten sind ja das, was unsere Kreativität ausmacht.


Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig inspirieren und  freue mich, wenn ihr mir auch mal zeigt, wenn ihr diese (oder auch eine andere) Idee von mir nachbastelt. 😀 Ich versuche derzeit noch ein wenig wieder mit meinen Karten auf´s Laufende zu kommen. Meine Danke-Post für meine Bestellerinnen der letzten Zeit und auch für meine Team-Karten ist im Werden und ich hoffe, dass ich bis Ende der Woche alles versandt habe. Ich finde es immer wieder schön, wenn ich meine Karten verschicken kann und damit anderen eine kleine Freude machen kann.


Dabei fällt mir gerade ein, dass ich die Gewinnerin meiner Herbstkarte für "Stempelnd durch´s Jahr" noch auslosen muss. Dann kann diese auch endlich zur Post gehen. Das hole ich gleich morgen hier noch nach! Ich bin gespannt, wer die Karte bekommen wird.

Damit wünsche ich euch noch einen wundervollen Tag! Lasst es euch gut gehen!

Bis dann,

Dekorierte Teedose

In den kommenden Monaten kommt die Zeit, in der man besonders häufig und auch gerne kleine Geschenke macht. Und gerade eine Dose mit Tee oder leckeren Gewürzen passt super, wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, nicht wahr?

Also habe ich mir eine Teedose gegriffen und sie ein wenig dekoriert. So wird mein Geschenk gleich noch persönlicher.


Ich stelle immer mehr fest, dass das Stempelset "Festive Phrases" zu meinen klaren Favoriten im neuen Herbst-Winter-Katalog von Stampin´Up! gehört. Die kleinen Sprüche passen einfach so super zu vielen Gelegenheiten. Solche Stempel brauche ich immer!

Ich bin bei Silber-Weiß geblieben mit dem schönen Designpapier und meinem Zubehör. Sind die kleinen Anhänger nicht auch klasse Überhaupt sind die ganzen Sachen, die zu der Reihe "Winterfreuden" gehört genau mein Ding. 😁 Keine große Überraschung, oder?


Nur ein klein wenig habe ich beim Stempelabdruck ein wenig Farbe genutzt. Wirklich nur mal als kleinen Hingucker, damit es nicht langweilig wird.


Damit wünsche ich euch noch ein schönes Rest-Wochenende und morgen dann einen guten Start in die neue Woche!

Bis dann,

Die neuen Termine sind da!


Ich habe es endlich geschafft, die neuen Termine für euch auf meine Seite hier zu laden! Ich hoffe, die Auswahl gefällt euch und wir sehen uns zu dem einen oder anderen Treffen in  meinem Studio? Es wird auf jeden Fall immer wieder ein großer kreativer Spaß!

Alle Termine und die Infos dazu findest du HIER *klick*

Solltet ihr Fragen haben oder euch anmelden wollen, schickt mir gerne eine Mail oder ruft mich an (04536/9979967).

Damit wünsche ich euch einen wundervollen Tag!

Bis dann,

Anleitung "Teströhrchen-Verpackung"

Heute habe ich eine kleine Anleitung für euch, wie ihr die "Teströhrchen" oder auch "Süßigkeiten-Röhrchen" wie sie bei Stampin´Up! heißen nett verpacken könnt.



Hier die benötigten Maße:

Farbkarton: 21 x 4 cm
Falten: 12 cm, 14,5 cm, 18 cm und 20,5cm

Designpapier: 3,5 x 11,5 cm und 3,5 x 3,5 cm

Wie ihr seht, ist es ganz einfach die Röhrchen ein wenig zu dekorieren, ehe ihr sie verschenkt. 😀


Mal ehrlich: sind die kleinen Reagenzgläser nicht süß? Ich bin ganz verliebt! Und sie passen so super zu meinem Projekt! Da die Stempel für die Flüssigkeiten einzeln kommen, ist es auch superleicht alles in verschiedenen Farben in die Gläser zu stempeln. Da es Klarsichtstempel sind ist es auch wirklich leicht.


Ich habe mien Röhrchen im klassisch amerikanischen Stil mit Candy Corn gefüllt. Ich mag das Zeug und bin immer wieder ein wenig traurig, wenn Halloween sich nährt, dass es in Deutschland so schwer zu bekommen ist. Ich habe mir aber ein wenig aus Amerika mitgebracht, so dass ich mein Röhrchen damit füllen konnte. Ihr könnt aber natürlich auch andere kleine Leckereien nehmen: TicTas und Smarties z.B. gehen auch. Wer mag kann auch Gewürze, Kräuter oder ähnliches nehmen. Das kommt sicher auch immer darauf an, für wen das kleine Geschenk dann ist. So oder so gilt aber natürlich "Verzehr auf eigene Gefahr". *lach* Immerhin ist Halloween und da weiß man ja nie! 😉


Ich hoffe, die Idee gefällt euch!? Vergesst bitte nicht meinen YouTube-Kanal zu abonnieren, damit ihr keines meiner Videos verpasst!

Habt noch einen schönen Tag heute!

Bis dann,